Neues von Unterwegs

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt ein paar Tage nicht zu Wort gemeldet. Letzte Woche war ich im Schichtverkehr eingeteilt, eines meiner größten Leidwesen, gerade die Spätschicht. Ich musste aber nur Montag und Donnerstag arbeiten, den Rest der Woche hatte ich frei von daher gab es nicht viel zu erzählen.

Anders sieht es diese Woche aus, ich bin endlich wieder im Fernverkehr, nach einer Woche Abstinenz. Echt ein Segen.

Es ging am Sonntag Abend schon los nach Ottmarsheim zum laden. Ottmarsheim liegt in Frankreich im Département Haut-Rhin im Elsass (Alsace). Die Fahrt verlief ruhig, aber in Ottmarsheim brauchten mein Kollege und ich geschlagene 6 Stunden zum laden, mit Einweisung etc. pp. Erst konnten alle kein Deutsch, dann konnte einer ein bisschen Deutsch. Es war zum verzweifeln. Aber irgendwann konnte man dann auch los. Die Ladung ging dann heute (Dienstag 22.08.17) Nach Saverne (Deutsch: Zabern, Département Bas-Rhin) und danach wieder nach Ludwigshafen zum laden.

Heute stand sonst nur ein weiterer Kunde in Mannheim auf dem Programm aber da ich dort nicht leer wurde habe ich noch eine geringe Menge nach Ruppertsberg gefahren und von dort aus dann 20 Kilometer weiter nach Schwegenheim auf den Autohof.

Morgen früh geht es wieder nach Ottmarsheim zum laden und danach nach Bamberg. Mal wieder etwas bayerische Luft schnuppern! 😀

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.